Eingang Freie Strasse

Museum im Überblick

Ausgezeichnetes Familienmuseum
In den Ausstellungen des Naturmuseums Thurgau steht die Natur der Region im Mittelpunkt. Familien und Kinder sind besonders angesprochen: einen Fuchs streicheln, Schmetterlinge unter die Lupe nehmen oder das Parfüm des Bibers riechen sind nur einige der vielen Aktivitäten für kleine und grosse Museumsbesuchende. Kommen Sie mit uns auf eine Entdeckungsreise durch die Thurgauer Natur!
– – –
In Frauenfeld steht das einzige ‹ausgezeichnete› Naturmuseum der Ostschweiz: Das Naturmuseum Thurgau gewann 2007 den Prix Expo für seine lebendig und sorgfältig gestaltete Dauerausstellung. 2012 wurde es als einziges Museum der Schweiz für den Europäischen Museumspreis nominiert.
– – –
Bericht über die Nomination für den Europäischen Museumspreis
(DRS Regionaljournal, 19.1.2012)

Natur- und Menschheitsgeschichte Tür an Tür
In unmittelbarer Nachbarschaft des Naturmuseums befindet sich das Museum für Archäologie Thurgau. Eine spannende Kombination, denn seit je sind Mensch und Natur eng miteinander verbunden.

Das erwartet Sie bei uns
– – –
Erdgeschoss
Empfang, Information, Museumsshop
Streichelbär «Benz»
Diorama Lebensraum und Grabung Seeufer
– – –
1. Obergeschoss
Streichelfuchs
Dauerausstellung
– – –
2. Obergeschoss
Dauerausstellung
Kabinett: Raum mit kleinen Wechselausstellungen
– – –
3. Obergeschoss
Raum mit Sonderausstellungen
Wissenswerkstatt: Raum für Schulklassen
– – –
Estrich
Blick in die Sammlung
– – –
Eingang Promenadenstrasse
Museumsgarten

Museumsempfang
Museumsfoyer

Blick in die Dauerausstellung
Blick in die Dauerausstellung

Nomination Europ. Museumspreis 2012
Nomination für den Europäischen Museumspreis 2012