Kabinettausstellung Jürg Schoop

Kabinettausstellung

Das Unspektakuläre im Fokus oder:
die Poesie eines Miststocks
Fotografien von Jürg Schoop

– – –
Jürg Schoop (*1934) ist Fotograf, Filmer, Musiker und Literat. In seinem breiten künstlerischen Schaffen geniesst das Nebensächliche, Unspektakuläre und Vergessene besondere Aufmerksamkeit. Seine Motive findet er immer wieder buchstäblich am Wegrand. Im Kabinett präsentiert er Arbeiten, in denen er der Natur um uns nachspürt. Neben einer Serie seiner bekannten Miststock-Bilder zeigt er neuere Aufnahmen von Schieferbodenplatten aus Arrecife, der Hauptstadt der Insel Lanzarote.

Kabinettausstellungen – klein aber fein
Das Kabinett im 2. Obergeschoss des Naturmuseums bietet auf 4x6 Meter Fläche Raum, besondere Themen mit kleinen Wechselausstellungen darzustellen, Preziosen aus unserer Sammlung zu präsentieren oder unsere grossen Sonderausstellungen im 3. Obergeschoss mit überraschenden Perspektiven zu ergänzen.

Rückschau
2015 hat das Naturmuseum seine langjährige Gestalterin beauftragt, mit der Museumssammlung ein persönliches Naturalienkabinett einzurichten. Das Resultat ist nach Ausstellungsende hier virtuell zu bestaunen.

Virtuelle Ausstellung Kabinett


Blicke in die Ausstellung